Guender.NET

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

„Wurst und Radieschen-Gurkensalat -Schnitzerl“ (für 3 Personen)

 

  • mit Petersilienkartoffeln 3 – 4 Knacker (v. Schwein oder Pute)
  • 100 g Mehl
  • 2 – 3 Eier
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 – 3 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Gurke
  • 2 EL Salatöl
  • 4 EL Essig, 4 EL Wasser
  • Salz, weißer Pfeffer, Dill (gerebelt)

Zubereitung:

Zuerst die Kartoffeln waschen und schälen. Alle in einen großen Topf geben. Den Topf mit Wasser befüllen, sodass alle Kartoffeln gut mit Wasser bedeckt sind. Ca. 20 – 30 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen und klein hacken und bereit stellen.

Danach die Haut von den Knackwürsten abziehen. Dann, der Länge nach, in 3 Scheiben teilen bzw. schneiden. Für die Panade 3 Schüsseln mit je Mehl, verrührten Eiern und Brösel herrichten.

Anschließend die Knackwurstscheiben in Mehl legen, dann in den Eiern schwenken und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen. Und alle fertig panierten Wurst-Schnitzerl auf einen Teller bereit legen und mit Alufolie einstweilen abdecken.

In der Zwischenzeit die Gurke waschen, halbieren, feine Scheiben schneiden. Radieschen waschen und feine Scheiben schneiden. Gurken- und Radieschenscheiben in eine Schüssel geben und mit 2 EL Salatöl, 4 EL Essig und 4 EL Wasser mischen. Etwas salzen und pfeffern und mit etwas Dill abschmecken.

Nun die panierten Wurst-Schnitzerl mit etwas Butter in der Pfanne geben (wenden nicht vergessen!) und goldbraun backen.

Nebenbei das Wasser von den fertig gekochten Kartoffeln abgießen und anschließend die Kartoffeln in etwas Butter schwenken, gehackte Petersilie zugeben und etwas salzen.

 

Anrichteempfehlung: Ca. 2 – 3 panierte Wurst-Schnitzerl mit ca. 3 Petersilienkartoffeln und 1 Kelle Radieschen-Gurkensalat auf einen Teller anrichten.

Alex